Dresdner Rathaus empfängt Geschichten des Wandels

Das Gemeinschaftsprojekt „Stories of Change – Geschichten des Wandels“ lädt gemeinsam mit der Bürgermeisterin für Umwelt und Kommunalwirtschaft Eva Jähnigen am 27. Oktober alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zum offenen Jury- und Premierenabend ins Dresdner Rathaus ein. Unter dem Motto ‚Catch the Change‘ wurden Dresdnerinnen und Dresdner zum zweiten Mal aufgerufen, Geschichten des Wandels filmisch einzufangen. Mit selbst gedrehten Videoportraits stellen sich an diesem Abend Initiativen vor, die unsere Stadt nachhaltiger und weltoffener gestalten wollen. Nun ist das Publikum gefragt zu entscheiden, welche zwei Projekte in diesem Jahr eine professionelle Filmproduktion samt Ausstrahlung in Dresdner Kinos gewinnen. Dabei ist nicht die Qualität des eingesandten Videos entscheidend, sondern die Geschichte des Wandels, die erzählt wird und deren Bedeutung für die Stadtentwicklung. Letztes Jahr erhielt das Gartennetzwerk Dresden den Publikumspreis. Als Höhepunkt feiert ihr Film an diesem Abend Premiere. Kulturelle und kulinarische Attraktionen begleiten die Veranstaltung.

Informationen zur Veranstaltung:

Wann: 27.10.2016 | Start 18:00 im Foyer | 18:30 Grußwort Eva Jähnigen

Wo: Dresdner Rathaus, Rathausplatz 1, Plenarsaal

Die Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen wird bei dieser Veranstaltung das Grußwort sprechen und Vertreter des Klimaschutzbüros Dresden werden vor Ort sein. Für das ARTS Projekt des Leibniz-Instituts für ökologische Raumentwicklung wird Kristin Reiß sprechen. Das Entwicklungspolitische Netzwerk Sachsen ist durch Anne Schicht vertreten.

Das UFER-Projekte Dresden – Gartennetzwerk (www.dresden-pflanzbar.de) wird die Verköstigung mit Leckereien übernehmen. Für gute Getränken sorgen die Jungs von der Bar der Korrekten und Farid Ben Miles versüßt uns den Abend mit seiner Musik.

 

Fische fliegen aus einer Fischdose in den Himmel.

Fortsetzung der Dresdner Geschichten des Wandels

Ausschreibung will Stadtentwicklung durch Bürgerhand sichtbar machen

 

Dresden, 14. April 2016. Die Initiative „Stories of change – Geschichten des Wandels“ sucht ab sofort wieder Dresdner Geschichten von Bürgern über den von ihnen gestalteten Wandel hin zu einer nachhaltigen Stadt. Jeder kann sich an der Ausschreibung mit einem kurzen Handy-Video beteiligen. Bereits im letzten Jahr hatten sich auf diesem Wege 20 Teams unter anderem mit ihren Gemeinschaftsgärten, Nachbarschaftsinitiativen oder umweltfreundlichen Geschäftsideen beworben. „In diesem Jahr suchen wir besonders auch die Dresdner Helden des Alltags, die mit kleinen Schritten ihren Beitrag für mehr Nachhaltigkeit leisten“, so Sascha Kornek, Sprecher der Initiative. „Ob Fairtrade-Initiative, umweltschonende Fahrgemeinschaften oder nachbarschaftliche Tauschnetze, jeder Beitrag ist von Interesse.“ Die entstehenden Videos sollen anderen Menschen als Inspirationsquelle dienen, ihren Alltag und ihre Stadt aktiv zu gestalten. Für die Teilnahme sind keine besonderen Vorkenntnisse nötig. Nicht die Qualität des Videos, sondern die dahinter stehende „Geschichte des Wandels“ steht im Fokus. Bis zum 15. Juli 2016 können die Handyfilme über www.stories-of-change.org hochgeladen werden. Danach findet eine öffentliche Vorführung der Filme statt, bei der mit dem Publikum zwei Einreichungen für eine professionelle Kinoproduktion ausgewählt werden. Premiere haben die Kurzfilme dann im Rahmen des 8. Umundu-Festivals im Oktober 2016.

Read More

Event: Stories of Change 2016 – Der Auftakt

Wünsche für die Zukunft? In Dresden erleichtern bereits zahlreiche Initiativen den Weg zu einem Leben abseits ausgetretener Pfade der Konsum- und Wachstumsgesellschaft. Mit STORIES OF CHANGE sammeln wir deren Geschichten und nehmen 2016 besonders unseren Alltag ins Visier. Dabei hoffen wir auch jene Alltagsheld*innen anzutreffen, die sich schon tatkräftig gegen Konsumwahn, Wettbewerbszwang und Leistungsgesellschaft behaupten. Heute Abend startet unser Projekt in die nächste Runde, mit inspirierenden Geschichten und Pionieren des Wandels, Musik, Film und Theater!

Lasst Euch inspirieren!

Wann? – 16. April 2016, Start: 19.30Uhr

Wo? – Projekttheater, Louisenstraße 47, 01099 Dresden

Eintritt? – 4€ bis 8 € (Spendenempfehlung)

 

Ein Abend in Kooperation mit Entwicklungspolitisches Netzwerk Sachsen, Transition Town Dresden – Dresden im Wandel sowie Kommunikationsplattform ARTS Dresden.

auch auf Facebook

Reporter of Change: The SOC-Bike is coming!

Als „Stories of Change“ Ende des Jahres 2014 gestartet ist, überlegten wir was es braucht um die zahlreichen guten Initiativen und StadtwandlerInnen in Dresden mehr in die Öffentlichkeit zu tragen. Wir wollen Menschen zeigen, die neue Wege beschreiten und oft bis zum Hals in ihren „(Herzens-)Projekten“ stecken. Im Ergebnis konnten wir über 20 Geschichten des Wandels aus Dresden sammeln und drei davon in die Kinos bringen. Auch im Jahr 2016 gehen wir weiter gemeinsam mit Euch auf Entdeckungsreise.

Für all Diejenigen, die nicht regelmäßig ins Kino gehen und am Ende noch die schönen Wandel-Spots verpassen, haben wir uns dieses Jahr etwas Besonderes ausgedacht:

Read More

Kino-Premiere der Dresdner „Geschichten des Wandels“

Die Initiative „Stories of Change“ feiert die Gewinner ihres Videowettbewerbs. Am 19.
Oktober sind die inzwischen professionell produzierten Filme erstmals im Kino zu se-
hen.

Dresden, 16. Oktober 2015. Das Gemeinschaftsprojekt „Stories of Change – Geschichten des Wandels“ lädt am 19. Oktober alle interessierten Bürger in die Schauburg ein, um die Premiere der professionell produzierten Gewinner-Filme des Stories-of-Change-Wettbewerbs zu feiern. Die drei Beiträge zeigen Dresdner Initiativen, die die Stadt nachhaltig verändern. Vor knapp zwei Wochen wurden sie bei einem Jury-Abend vom Publikum, dem Verein Sukuma arts e.V., dem Netzwerk „Dresden im Wandel“ und dem Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung (IÖR) aus einer Vielzahl eingereichter Beiträge ausgewählt. Für die professionelle Umsetzung der Kurzfilme hat sich Stories of Change Unterstützung durch den Regisseur Thomas Frick und die Dresdner Filmteam ravir GbR geholt. Die Premiere findet im Rahmen des 7. Umundu-Festivals am 19. Oktober, um 19.00 Uhr im Filmtheater Schauburg statt.

Read More

Die Ergebnisse der „Stories of Change – Jury-Nacht“

Im Verlauf des fulminanten Jury-Abends kam es zu folgenden Entscheidungen:

 

In Absprache mit dem Gartennetzwerk verlegen wir den Dreh des Garten-Kinospots saisonbedingt in den Sommer 2016. Es rutschen als nächst platzierte nach: Energiegenossenschaft Neue Energien Ostsachsen – egNEOS!

Herzlichen Glückwunsch!

Und herzlichen Dank und Glückwunsch auch an alle TeilnehmerInnen, Engagierten und Mitwirkende insgesamt! Wir werden die Stories of Change – Geschichten des Wandels mit Eurer Unterstützung fortsetzen. Wir fangen erst an…

Read More
Presseartikel Sächsische Zeitung über Stories of Change

Wettbewerb zu Stadtentwicklung endet mit offenem Jury-Abend

Dresdner bringen Geschichten des Wandels ins Kino

Videowettbewerb zu Stadtentwicklung durch Bürgerhand endet mit offenem Jury-Abend
Dresden, 17. September 2015.

Das Gemeinschaftsprojekt „Stories of Change – Geschichten des Wandels“ lädt am 02. Oktober alle interessierten Bürger zum offenen Jury-Abend ins Thalia-Kino ein. Mit ihren Wettbewerbsbeiträgen, selbst gedrehten Videos, stellen sich dort Dresdner Initiativen vor, die unsere Stadt nachhaltig verändern. Drei davon werden nach der Jury-Entscheidung professionell produziert und demnächst in städtischen Kinos laufen. Welche Initiativen dies sein werden, entscheiden unter anderem die Gäste des Abends mit einem „Publikumspreis“. Dabei ist nicht die Qualität des Videos entscheidend, sondern die „Geschichte des Wandels“, die erzählt wird. Kino-Premiere feiern die professionell produzierten Kurzfilme dann im Rahmen des 7. Umundu-Festivals am 19. Oktober in der Schauburg.

Read More
Logo von Stories of Change in Form einer Welle.

Catch the Change startet!

Dresdner Geschichten des Wandels kommen ins Kino

Ausschreibung will Stadtentwicklung durch Bürgerhand sichtbar machen

Dresden, 01. Juni 2015. Die Initiative „Stories of Change – Geschichten des Wandels“ sucht ab sofort Dresdner Geschichten über von Bürgern gestalteten Wandel hin zu einer nachhaltigen Stadt. JedeR kann sich an der Ausschreibung mit einem kurzen Handy-Video beteiligen. Die Einreichungen sollten Veränderungen wie Gemeinschaftsgärten, Nachbarschaftsinitiativen, eine Upcycling-Nähgruppe mit Jung und Alt, nachhaltige Wohngemeinschaften oder eine umweltfreundliche Geschäftsidee dokumentieren. „Jede Veränderung, die unsere Stadt nachhaltiger und zukunftsfähiger macht, ist für uns von Interesse“, so Sascha Kornek, Sprecher der Initiative. Für die Teilnahme sind keine besonderen Vorkenntnisse nötig. Nicht die Qualität des Videos, sondern die dahinter stehende „Geschichte des Wandels“ steht im Fokus. Bis zum 25. Juli 2015 können die Handyfilme über die Webseite www.stories-of-change.org hochgeladen werden. Danach findet eine öffentliche Vorführung der Filme statt, bei der mit dem Publikum drei Einreichungen für eine professionelle Kinoproduktion ausgewählt werden. Premiere haben die Kurzfilme dann im Rahmen des 7. Umundu-Festivals im Oktober 2015.

Read More